Fahrradtour Wolf – Zeltingen

Mosel

2016-05-21 16.58.18

Gestern sind wir spontan zu einer kleinen Fahrradtour nach Zeltingen gestartet. So um 15:00 Uhr war es wunderbar warm und sonnig. Hinter dem Campingplatz in Wolf fährt man auf einem schmalen Wirtschaftsweg, der aber zu 99% nur von Fußgängern und Fahrrädern benutzt wird. Hin und wieder fährt natürlich auch der ein oder andere Winzer zu den wenigen Weinbergen, die es dort gibt. Vorbei am Felssturz (dort wurden vor vielen Jahren die Felsen, die abzubrechen drohten, gesprengt. Langsam erobert sich die Natur den Bereich wieder, aber man kann es noch gut erkennen) geht es dann Richtung Kindel.

Wir haben uns in Kindel entschieden nicht an der Mosel weiterzufahren sondern sind dann nach links abgebogen um durch die Orte zu fahren. Auf dem Weg liegen Kindel, Lösnich, Erden und Rachtig. Auf der anderen Moselseite sieht man noch Ürzig. Es lohnt sich wirklich einmal durch die Orte zu fahren und sich dort umzuschauen.

Auf dem Rückweg haben sind wir dann über die Brücke vor Lösnich auf die andere Moselseite gewechselt. Durch Kinheim gings weiter nach Kröv wo wir dann bei einem Winzer eingekehrt sind. Nach einem guten Glas Moselwein ging es dann wieder zurück nach Wolf.

Die Strecke ist auch mit Kindern leicht zu meistern. Es sind nur ca. 20 km und zwischendurch kann man immer Pausen auf Spielplätzen (für die Kinder) und bei einem Winzer (für die Erwachsenen) machen.

Wenn ihr länger bleiben und übernachten wollt dann findet ihr hier bestimmt eine Ferienwohnung, Hotel- oder Gästezimmer.

Euer Mosel Webcam Team

2017-01-30T04:32:22+00:00 22. Mai 2016|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Michael 28. Mai 2016 at 14:29 - Reply

    Hallo Mosel Webcam Team!
    Bisher war es uns nicht bekannt, dass das Mosel Webcam Team sooo sportlich ist. Alle Achtung!! Aber es ist auch schön, im gesetzteren Alter noch für Überraschungen sorgen zu können. Nichts ist unmöglich! Hoffentlich waren die Reifen auch gut aufgepumpt so es dann die 1.Fahrt in 2016 war, ansonsten tritt es sich doch recht schwer, sogar an der Mosel!Euer Tipp durch die Orte zu fahren ist ein wirklich guter, denn das lohnt sich, aber dies ist eigentlich allen Fahrradwegen zu eigen, dass sie i.d.R. nicht durch die Orte führen. Schade!
    Wir wünschen Euch noch viele schöne Radtouren in 2016, aber bitte um Beachtung, alkoholisiert auf dem Fahrrad kann auch den Führerschein kosten!!
    Macht`s gut!
    BuM

Hinterlasse uns deinen Kommentar