Traben-Trarbach

Traben-Trarbach
Zur Webcam

Über den Moselort Traben-Trarbach

Eingebettet in die Rheinland-Pfälzische Wein- und Flusslandschaft liegt die Doppelstadt Traben-Trarbach links und rechts der Mittelmosel.

Seit jeher geprägt von Weinanbau und Weinhandel galt Traben-Trarbach Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhundert als der bedeutendste Weinhandelsplatz nach Bordeaux weltweit, was bis heute prächtige Jugendstilbauten bezeugen.

Um das Jahr 1900 ließen weltoffene Weinhändler eine Fülle von Jugendstil und „Belle Epoque“-Bauwerken erbauen. Baudenkmäler aus der Jugendstilzeit wechseln sich bei einem Bummel durch Traben-Trarbach mit barocken und klassizistischen Bauten sowie typisch moselländischer Architektur ab.

Historische Wahrzeichen wie das Brückentor und die Burgruine Grevenburg und die Festung Mont Royal prägen das Stadtbild. Geschichte und Kultur erleben die Gäste darüber hinaus auf der Trarbacher Museumszeile mit dem Mittelmosel-Museum, dem Haus der Ikonen, dem Fahrradmuseum, dem Stadtturm mit Glockenspiel und dem Buddha-Museum.

Bei individuellen Weinproben, Weinbergstouren und Kellerführungen im Anbaugebiet des berühmten Mosel-Rieslings erfährt der Gast gelebte Winzertradition. Eine Führung durch das mystische Halbdunkel der Traben-Trarbacher Unterwelt, einem Netz aus historischen Schiefer- und Sandsteinkellern, lädt zu spannenden Entdeckungen rund um den historischen Weinbau ein. Zum Genuss einer Winzervesper oder moselländischen Spezialitäten wie Tresterfleisch und Gräwes laden Straußwirtschaften und Winzerbetriebe ein.

Aktivurlauber entdecken die Ferienregion Traben-Trarbach auf vielfältigen Wander- und Radwegen durch Weinberge, entlang des Flusses oder durch tiefe Wälder. Per Schiff oder Boot geht es auf dem Wasser nach Cochem oder Bernkastel-Kues. Ein Erlebnis der besonderen Art ist ein Rundflug über die Moselschleifen vom Segel- und Motorfluglatz Mont Royal aus.

Spaß und Abenteuer für die ganze Familie gibt es im Mosel Adventure Forest Mont Royal oder in der Moseltherme mit ihrem warmen Thermalwasser aus den Tiefen des Schiefers auf über 2.000 Wellness-Quadratmetern.

Wenn dann draußen der Schnee liegt und es richtig kalt wird, entführen wir unsere Gäste in die wohltemperierten und romantisch ausgeleuchteten, ehemaligen Weinkeller unserer Stadt:

Schon beim Betreten der teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammenden Keller strömt der behaglich warme Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün entgegen.

Internationale und nationale Kunsthandwerker und Aussteller präsentieren hier in weihnachtlichem Ambiente in verschiedenen Kellern ab dem 1. Adventswochenende bis in die erste Januarwoche hochwertige Dekoartikel, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um Wein und Wellness, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign.

Dieser bislang einzige unterirdische Weihnachtsmarkt rund um die Themen Wein, Genuss und Kultur lädt nicht nur zum gemütlichem Verweilen und weihnachtlichem Genuss unter Tage ein. Auch das abwechslungsreich Rahmenprogramm mit kulturellen, traditionellen und musikalischen Highlights und der Veranstaltungen rund um die Schlittschuhbahn versetzt die Gäste auch außerhalb der Traben-Trarbacher Unterwelt in Weihnachts­stimmung.

Bilder von Traben-Trarbach

Klicke einfach auf ein Bild, um es in Großansicht anzusehen.

 

Mehr Informationen über Traben-Trarbach bekommst du hier:

Tourist-Information Traben-Trarbach
Am Bahnhof 5
56841 Traben-Trarbach

Tel.: 06541-8398-0
E-Mail: info@traben-trarbach.de

www.traben-trarbach.de
www.moselweinnachtsmarkt.de